Panalpina Deutschland folgen

transport logistic 2017: Panalpina setzt den Fokus auf die transatlantische Handelsroute und das Charter Netzwerk

News   •   Mär 29, 2017 12:00 CEST

Mehr als 55‘000 internationale Besucher und 2‘000 Aussteller treffen sich im Mai auf der Leitmesse für Transport und Supply Chain Management in München.

Panalpina überzeugt bei diesem Anlass immer wieder mit einem exklusiven und interaktiven Auftritt und stellt den persönlichen Austausch mit den Kunden in den Mittelpunkt. Inhaltlich im Fokus sind dieses Jahr die Entwicklung der transatlantischen Verkehre, die fortschreitende Digitalisierung in der Branche und deren Auswirkungen auf Panalpina und ihre Kunden sowie die Vorteile des Panalpina Charter Netzwerks in der Luftfracht.

„Die Messebesucher erwarten einerseits Input zur zukünftigen strategischen Ausrichtung unserer Branche. Andererseits sind für sie Alternativen und Lösungen für die Herausforderungen der volatilen Märkte von heute ein genauso wichtiges Thema,“ sagt Dominik Wiesler Geschäftsführer Panalpina Deutschland. „Neben Innovationen brauchen unsere Kunden erprobte und flexible Produkte, die auf ihre Industrie und Supply-Chain-Strategie ausgerichtet sind. Optionen wie der Gütertransport auf der Schiene, Seefracht via Südhäfen oder im Bereich der Sammelcontainerdienste das Panalpina Cargo Center mit Konsolidierungslösungen, sind bewährte Optionen, die im Rahmen der Messe Bestands- und Neukunden präsentiert werden.“

Zusätzlich zum normalen Standbetrieb und den Gesprächen mit über 100 internationalen Experten aus diversen Bereichen und Führungsriegen der Panalpina Gruppe, gibt es tägliche Highlights. Einer dieser Höhepunkte wird die Landung der „Spirit of Panalpina“ am nahegelegenen Münchener Flughafen sein. In der von Panalpina geleasten Boeing 747-8-Frachtmaschine werden exklusive Kundenevents stattfinden.

Wir bereiten die "Spirit of Panalpina" für den Besuch in München vor. Normalerweise fliegt sie fünf Mal wöchentlich zwischen Europa und Amerika/Mexico.  

Huntsville in Alabama, USA, ist ein zentrales Gateway für die „Spirit of Panalpina“ und das Charter Netzwerk. In dieser Region betreiben unter anderem viele namhafte Autohersteller und Kunden von Panalpina Fabriken. Aus diesem Grund führt Panalpina einen Südstaatenevent durch, der dem bedeutenden Wirtschaftsraum gewidment sein wird.

Einen unterhaltsamen Ausklang der Messe gibt es am Donnerstag Abend bei der traditionellen Panalpina Players‘ Night. Organisiert wird dieses Kickerturnier von den Kicker-Weltmeistern aus Deutschland.

Den Stand von Panalpina finden Sie vom 9. bis 12. Mai 2017 in der Halle B4 Stand 301/402. Seien Sie unser Gast und freuen Sie sich auf Gespräche in entspannter Atmosphäre sowie Logistiklösungen die überall gut ankommen. Besucher werden sich unter anderem auf individuell personalisierte Geschenke freuen dürfen, die wir vor Ort mit einem 3D-Drucker produzieren.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner oder unserem Standteam. Gerne vermitteln wir auch Hintergrundgespräche für Journalisten. transport.logistic.muc@panalpina.com

Auch im offiziellen Rahmenprogramm der transport logistic Messe ist Panalpina mit Experten in verschiedenen Bereichen vertreten. Mehr dazu finden Sie unter Veranstaltungen.