Panalpina Deutschland folgen

Panalpina führt neue IT-Plattform in Deutschland ein

Pressemitteilung   •   Jun 12, 2017 18:00 CEST

Futuristisches Gebäude im Hafen von Hamburg

Panalpina baut die neue operative IT-Plattform des Unternehmens weiter aus und ist daran, diese in Deutschland einzuführen. Der Fokus liegt zunächst auf der Seefracht, gefolgt von der Luftfracht. Deutschland wickelt bereits die höchste Anzahl Transaktionen über die neue Plattform ab. Das neue Transportmanagementsystem von Panalpina wird bedeutende operative Vorteile sicherstellen, sodass sich die aktuell volatilen Märkte und der entsprechende Margendruck werden abfedern lassen.

Panalpina hat das neue Transportmanagementsystem in verschiedenen Geschäftseinheiten in Deutschland Ende Mai plangemäss aufgeschaltet. Vor dem effektiven Go-live in Deutschland wurde ein grosses Upgrade vorgenommen, welches das System beträchtlich verbessert und es um neue Funktionalitäten erweitert hat.

„Mit dem Go-live und der gestaffelten Einführung unseres neuen Transportmanagementsystems in Deutschland haben wir erfolgreich bewiesen, dass dieses auch grössere Volumen bewältigen kann. Daher gehen wir grössere Ländermärkte nun noch vertrauensvoller an“, sagt Alain Dejalle, Chief Transformation Officer bei Panalpina. „Panalpina Deutschland ist unsere drittgrösste Organisation weltweit in Bezug auf Sendungstransaktionen. Die erfolgreiche Einführung in diesem Markt wird die Leistungsfähigkeit des Systems weiter unter Beweis stellen. Deutschland ist das fünfte Land, in dem unsere neue Betriebsplattform genutzt wird; in der Schweiz sowie in Singapur, Italien und Kanada ist das System bereits komplett eingeführt und in Betrieb.“

Nach Abschluss der Einführung in Deutschland werden rund 30% aller Transaktionen über die neue Plattform laufen. Die Vorbereitungen für die Einführung im nächsten grossen Markt, den USA, sind bereits weit gediehen. Der US-Rollout bildet den nächsten grossen Meilenstein für dieses Projekt.

„Die Betriebskontinuität für unsere Kunden hat immer oberste Priorität, wenn wir das System in einem neuen Land einführen“, erklärt Dominik Wiesler, Geschäftsführer von Panalpina Deutschland. „Erfreulicherweise sind weder Störungen noch negative Auswirkungen auf unsere Kunden eingetreten. Wir haben beeindruckende Fortschritte gemacht und unsere Teams haben ausgezeichnet gearbeitet.“

Zu Beginn konzentriert man sich in Deutschland darauf, bis Juli alle Seefrachttransaktionen über das neue System abzuwickeln. Bis spätestens im Oktober sollen alle Luftfrachttransaktionen folgen.

„Ich bin sehr zufrieden mit der erfolgreichen Einführung in Deutschland. Sie ist ein bedeutender Meilenstein in unserem betrieblichen Umstrukturierungsprogramm und belegt die Skalierbarkeit und Robustheit unseres Ansatzes“, kommentiert Panalpinas CEO, Stefan Karlen.

Update zur Marktlage

„Während sich die Volumen weiterhin stark entwickeln, sehen wir uns wie bereits früher erwähnt mit anhaltender Margenerosion konfrontiert. Wir gehen somit davon aus, dass diese Herausforderungen im Markt unsere Profitabilität im ersten Halbjahr belasten und dass unsere Ergebnisse im Vergleich zur Vorjahresperiode tiefer ausfallen werden“, fügt Karlen an.

Über Panalpina

Die Panalpina Gruppe ist eine der weltweit führenden Anbieterinnen von Supply-Chain-Lösungen. Das Unternehmen kombiniert seine Kernprodukte Luftfracht, Seefracht sowie Logistik und Fertigung zu global integrierten, massgeschneiderten End-to-End-Lösungen für elf Schlüsselindustrien. Mit fundierten Branchenkenntnissen und kundenspezifischen IT-Systemen kann Panalpina selbst auf die anspruchsvollsten Bedürfnisse ihrer Kunden und deren Lieferketten eingehen. 

Energy and Project Solutions ist ein spezialisierter Service für die Bereiche Energie und Investitionsprojekte. Die Panalpina Gruppe betreibt ein weltweites Netzwerk mit rund 500 eigenen Geschäftsstellen in knapp 70 Ländern und arbeitet in weiteren 100 Ländern mit Partnern zusammen. Panalpina beschäftigt weltweit rund 14 500 Mitarbeitende, die einen umfassenden Service nach höchsten Qualitätsstandards liefern – überall und jederzeit.

www.panalpina.com

Panalpina Deutschland ist seit 1953 ein wichtiger Bestandteil der globalen Panalpina Gruppe. Mit über 2000 Mitarbeitern ist Panalpina in 17 Niederlassungen (Hauptsitz in Mörfelden bei Frankfurt) in Deutschland aktiv. Die Kunden aus verschiedenen Industriegruppen profitieren vom globalen Netzwerk und der lokale Präsenz.  

Angehängte Dateien

PDF-Dokument